„Stopp – keine Gewalt!“ Angebote zum Sozialen Lernen

Soziales Lernen hat die Intention der Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen der Kinder, durch Unterstützung beim Aufbau eines positiven Miteinanders mit Anderen , sowie einer Stärkung des Selbstwertgefühls. Weiterhin erfahren die Kinder Strategien zum  positiven Lösen von Konflikten und üben sich in der Einhaltung von Regeln. Die Themen und handlungsorientierten Übungen dazu finden spielerisch statt und bewegen sich in einem lebensnahen Umfeld der Kinder.

Von JaS-Seite werden dazu angeboten:

    • Soziale Gruppenarbeit als Angebot über das ganze Schuljahr  für Kinder der Klassen 1 – 4
    • Wöchentliche Einzelarbeit mit dem Kind..mit dem Ziel, ein persönliches Vertrauensverhältnis aufzubauen, das es ermöglicht, festgefahrene negative Verhaltensweisen positiv zu beeinflussen. Dabei findet eine enge Kooperation mit Lehrerinnen und Eltern statt.
    • Arbeit mit der ganzen Klasse..als Angebot zur Konfliktlösung zu aktuellen Themen, die benachteiligte Kinder im Rahmen des Klassenverbands betreffen.