Die Affen sind los

Projekt: „Affenbau“ an der MS Kiderlinstraße

 Sozial benachteiligte Schüler und Schülerinnen der siebten Jahrgangsstufe bauten vier Affen aus Stahl, die auf dem Schulgelände ihren Platz fanden.

Zeitlicher Rahmen: 5 Tage im Schuljahr 2017 / 2018

 Kooperationspartner: Stuff Klier, Metallbauer

 Inhalt der Woche waren:

 Einführung in die Geschichte, Chemie und Physik von Stahl.

Vorstellung und Heranführung an die Metallverarbeitung, Kennenlernen von Werkzeugen und deren Bedienung, Ausprobieren verschiedener Gestaltungs- und Bearbeitungstechniken von Stahl.

  • Die Schüler und Schülerinnen hatten eine klare Vorstellung über das: wo, womit, mit wem –
  1. Ideen wurden gesammelt, gezeichnet, auf Umsetzbarkeit überprüft und weiterentwickelt. Modelle wurden gebaut, Bautechniken besprochen und ein Arbeitsplan für die nachfolgenden Schritte erstellt.
  • Die Schüler und Schülerinnen wussten was sie bauen, die Planung und Vorbereitung war abgeschlossen –
  1. Die Schüler und Schülerinnen bauten in Kleingruppen die Affen.
  2. Die einzelnen Teile wurden zum „Affen“ zusammengefügt, alle Verbindungen überprüft und für den Korrosionsschutz vorbereitet.
  • Das Werk ist vollendet –

 

Die Finanzierung erfolgte über Praxis an Hauptschulen.